DIE GENOSSENSCHAFT

Die Genossenschaft «Kulturzentrum Holästei» hat den Zweck das kulturelle Leben im Kanton Glarus zu fördern. Zu dessen Erfüllung betreibt sie das Kulturzentrum Holästei. Jedes Wochenende werden durch verschiedene Veranstalter Partys und Konzerte für Jung und Alt durchgeführt. Aufgrund ihrer ideellen Zusammensetzung verzichtet die Genossenschaft auf ein Gewinnstreben.

 


GESCHICHTE DES HOHLENSTEIN-AREAL


1599

Meister J. Käser erstellte eine Walke verbunden mit einem Rindenstampf, was auf eine Gerberei hindeutet.

1613

Die Färberei von Ulrich Glarner entstand. es folgten unzählige Firmen, die hauptsächlich in der Herstellung und Färbung von Textilien tätig waren.

1973

Der letzte Betrieb, die Hohlenstein Textildruck AG, gegründet 1946, wurde eingestellt.

1987

Das heutige Kulturzentrum wurde gegründet. Mittlerweilen entwickelte es sich zu einer wichtigen Kulturplattform mit einem breitgefächerten Publikum. Der «Holästei» ist das Auftrittslokal No. 1 für zeitgenössische Musik im Glarnerland, sowie der Partyort für Jung & Alt.

 


Hast du Interesse die Genossenschaft zu unterstützen und aktiv mitzubestimmen?

WERDE JETZT MITGLIED

Statuten der Genossenschaft «Kulturzentrum Holästei»


  Antragsformular   Statuten